Männer 1

2019/2020 Männer 1 | Bezirksliga A

hinten, v.l.: Manuel Blücher, Lukas Mikusch, Jan-Frederik Ruppert, David Friedrich mitte, v.l.: Trainer Thomas Jung, Henrik Berghorn, Daniel Hanika, Jannis Ohly, Jan Koller, Eric Dürl, Co-Trainer Michael Bepler vorne, v.l.: Felix Repp, Lars Schindowski, Jens Schindowski, Oliver Kozian, Jeremy Droß, Nico Müller es fehlen: Steffen Wilhelmi, Sascha Uhl, Thorben Müller, Tom Volk, Holger Gries, Kevin Schulz,Christian Heller

Das Aufgebot für die Saison 2019/2020:

Tor: Jens Schindowski, Oliver Kozian, Holger Gries, Kevin Schulz

Außen: Lars Schindowski, Sascha Uhl, Felix Repp, Jan Koller

Rückraum:   David Friedrich, Daniel Hanika, Jeremy Droß, Thorben Müller, Eric Dürl, Jannis Ohly, Henrik Berghorn, Tom Volk, Jan-Frederik Ruppert, Nico Müller

Kreis:  Steffen Wilhelmi, Manuel Blücher, Christian Heller, Lukas Mikusch

Zugänge: Jens Schindowski (HSG Linden), Oliver Kozian (TSV Lang-Göns), Jan-Frederik Ruppert (HSG Wetzlar), Jan Koller (HSG Linden), Eric Dürl (TV Hüttenberg), Nico Müller (TV Hüttenberg), Sascha Uhl (TV Burgsolms), Lukas Mikusch (Gastspielrecht HSG Wetzlar MJA)

Abgänge: Martin Hepp, Nils Heinze, Jonas Schmidt, Markus Wüst, Philipp Berger (alle 2. Mannschaft)

Saisonziel: Platz 1-3

Favoriten: TSV Södel, HSG Gedern/Nidda, TV Hüttenberg III

Hallo liebe TUS-Mitglieder und Handballfans,
mein Name ist Thomas Jung und ich bin der neue Trainer der 1. Männermannschaft. Ich habe
die Nachfolge von Fabian Friedrich angetreten, dem ich für seine geleistete Arbeit herzlich danke.
Fabi hat mir eine junge, entwicklungsfähige Mannschaft übergeben und war auch
hauptverantwortlich für die Kaderplanung.
Mit Jens Schindowski, Jan Koller (beide HSG Linden), Jan-Frederik Ruppert (HSG Wetzlar), Eric
Dürl, Nico Müller (beide TV Hüttenberg), Oliver Kozian (TSV Lang-Göns), Sascha Uhl (TV
Burgsolms) und Lukas Mikusch (Gastspielrecht HSG Wetzlar U19) konnten wir acht Neuzugänge
beim TUS begrüßen.
In der vergangenen Saison landete unsere Truppe auf dem 2. Platz, der zu zwei
Relegationsspielen gegen die HSG Marburg/Cappel berechtigte. Leider wurde hier der Aufstieg
in die Bezirksoberliga nur knapp verpasst. Letztlich fehlten drei Tore zum krönenden Abschluss.
In der Vorbereitung auf die neue Saison haben wir zahlreiche Testspiele gegen überwiegend
8
höherklassige Mannschaften absolviert. Hier trafen wir auf den TV Hüttenberg II, HSG
Lollar/Ruttershausen, SG Rechtenbach, HSG Dilltal, HSG Kleenheim/Langgöns II, TV Wetzlar
sowie auf die HSG Fernwald und MSG Burgsolms/Stockhausen.
Neben den Handball-Einheiten haben wir auch beim Spinning (Indoor-Cycling) kräftig in die
Pedale getreten und konnten ein Fußballspiel gegen die SG Quembach/Oberwetz/Schwalbach
mit 3:0 gewinnen. Darüber hinaus kam der Spaß nicht zu kurz und wir haben den TUS an den
beiden Jubiläumsfestzügen des TSV Niederkleen und des TV Dornholzhausen repräsentiert.
Mir und meinem Co-Trainer Michael Bepler steht ein großer Kader mit 21 Spielern zur Verfügung.
Auch deshalb wird (wieder) eine 2. Männermannschaft in der Bezirksliga D ins Rennen geschickt,
damit alle Akteure die notwendige Spielpraxis sammeln können.
In der kommenden Runde erwartet uns ein schweres Auftaktprogramm. Nach dem Saisonstart
gegen die HSG Lumdatal II führt uns das erste Auswärtsspiel gleich zum Derby beim TV
Hüttenberg III. Deshalb freuen wir uns, wenn ihr unser Team stets zahlreich und lautstark bei den
Heim- und Auswärtsspielen unterstützt. Kommt also alle in die Halle!
Wir werden Gas geben und wollen möglichst weit oben in der Tabelle landen. Zu den Favoriten
zählen Hüttenberg, die HSG Gedern/Nidda und der TSV Södel. Es wird sicher eine spannende
Saison werden.
Herzliche Grüße
Thomas Jung

Männer 2

2019/2020 Männer 2 | Bezirksliga D Süd

hinten, v.l.: Mika Zörb, Jeremy Droß, Jan Koller, Nico Müller, Fabian Stöhr, Felix Schneider vorne, v.l.: Trainer/MV Heiko Brunda, Robin Gottschalk, Jan-Frederik Ruppert, Holger Gries, Dominik Schreier, Markus Wüst, es fehlen: Fabian Friedrich, Tom Volk, Oliver Kozian, Nils Heinze, Jonas Schmidt, Jannick Petry