• Startseite

TUS Vereinsnachrichten 17/2019

Der diesjährige Sport- & Fun Tag wird vom 16.06.2019 auf den 02.06.2019 vorverlegt.
Handball

Rundenabschlussfeier
Am Samstag, den 04.05.2019 laden wir alle treuen Handballfreunde, Zuschauer und Sponsoren nach dem letzten Rundenspiel der Frauen- und Männermannschaft zur Rundenabschlussfeier ins Sportlerheim ein.

Termine und Spielpläne Jugendquali/Orientierungsturniere
weibliche Jugend B: HHV Vorquali 4.5.2019, ab 11:00 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Sporthalle Lich
weibliche Jugend C: BOL Quali 18.5.2019, ab 13:00 Uhr, Sph Gymnasium Herborn
weibliche Jugend D: BOL Quali 4.5.2019, ab 11:00 Uhr, Sporthalle Brüder Grimm Schule Kleinlinden
weibliche Jugend E:
Orientierungsturnier 26.5.2019 ab 10:30 Uhr, Sporthalle Volpertshausen


Spielplan Samstag 27.04.2019
Dietrich-Bonhoeffer-Sporthalle Lich
17:00 Uhr Frauen-BOL: HSG Hungen/Lich I - TUS Vollnkirchen I

Holdersbergschulhalle Eibelshausen
20:00 Uhr Männer-BzA: HSG Eibelshausen/Ewersb. - TUS Vollnkirchen I

Turnier der Bezirksauswahl - TUS-Talente überzeugen

TUS-Talente überzeugen beim Frühjahrs-Cup
Die Mädchen des Jahrgangs 2007 konnten sich beim Frühjahrs-Cup* am 13.04.2019 in Langgöns gut präsentieren und unter der Führung des Trainerteams Christian Manderla und Joachim Wagner eine überzeugende Leistung abrufen.
Unsere TUS-Talente Nina Heberling, Ruslana Litvinov und Lara Pontoles setzten ihre Stärken vielfach gut in Szene, was auf eine weitere erfolgreiche Teilnahme in der Bezirksauswahl und die Entwicklung der Mädchen hoffen lässt.
*
Turnier der Bezirksauswahl gegen die Bezirke Darmstadt, Wiesbaden/Frankfurt und Melsungen-Fulda

wJD Auswahl2 800

 

20. Spieltag Frauen BOL 2018/2019

TuS Vollnkirchen - HSG Wettertal 19:22 (7:13):
Die Vollnkirchnerinnen verpassten es, sich endgültig aller Abstiegssorgen zu entledigen. Nach ausgeglichenem Beginn und einem 6:7 (21.) hatten die Gastgeberinnen in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit Sand im Getriebe und lagen zur Pause mit sechs Toren hinten. Die Wettertalerinnen besaßen auch beim 19:12 (46.) einen sicheren Vorsprung, den sie, trotz eines sich noch einmal aufbäumenden TuS, in der Schlussviertelstunde über die Ziellinie brachten. -
Tore für Vollnkirchen: Binz (1), Weber (4), Hannah Friedrich (4/1), Kneller (4), Zeipelt (1), Sophia Friedrich (3), Schneider (2).
Tore für Wettertal: Weil (2), Ewald (2), Bayer (2), Rettig (1), Wolfner (2), Glaum (3), Reif (3), Brückel (7/4).

 

 

Weiterlesen

24. Spieltag Männer BzA 2018/2019

 HSG Gedern/Nidda - TuS Vollnkirchen 28:30 (13:15):
"Heute geht ein Lob an das gesamte Team. Das war ein großartiger Kampfgeist, den meine Mannschaft gezeigt hat", war TuS-Coach Fabian Friedrich hocherfreut über das starke Spiel seiner Jungs, hob obendrein die Leistung von Torhüter Martin Hepp hervor. In der ersten Halbzeit bot das Topspiel einen offenen Schlagabtausch, der mal die Wetterauer, mal die Vollnkirchener vorne sah. Nach dem 13:13 (29.) parierte Hepp einen Siebenmeter, David Friedrich und Lars Schindowski gaben mit den Toren zum 15:13 dann die Richtung vor. Nach einem 3:0-Lauf zu Beginn von Hälfte zwei (18:13) lag die Friedrich-Sieben klar vorne, und weil ihr Torhüter weiter bärenstark hielt, zog der TuS auf 24:18 davon. Nachdem David Friedrich verletzt ausfiel und Steffen Wilhemi die rote Karte sah, wurde es beim 27:25 (51.) nochmal eng. Doch die Gäste behielten die Ruhe, ließen Gedern/Nidda nicht näherkommen und feierten den Sprung auf Relegationsplatz zwei. 
Tore für Gedern/Nidda: Schmidt (10/4), Fladerer (4/1), Orth (4), Lobo Fragoso (3), Matthias Weber (3), Jan Weber (2), Becker (1), Nhxoni (1).
Tore für Vollnkirchen: David Friedrich (8/3), Berghorn (7), Hanika (6/1), Droß (4), Schindowski (3), Müller (1), Ohly (1).
 

 

Weiterlesen

Weibliche D-Jugend besucht den RSV Lahn-Dill

Weibliche D-Jugend besucht den RSV Lahn-Dill
Am 2. Februar 2019 stattete die weibliche D-Jugend, im Anschluss an ihr 9. ungeschlagenes Spiel in Folge, dem RSV Lahn-Dill einen Besuch ab.
In der gefüllten August-Bebel-Sporthalle in Wetzlar feuerten sie gemeinsam mit einigen Geschwistern, Eltern und Großeltern die Rollstuhlbasketballer an. Ein spannendes Ereignis, da sich einige Beteiligte der weiblichen Jugend von der JSG Rechtenbach/Vollnkirchen das erste Mal ein Spiel im Bereich des Behindertensports anschauten.
Zwar verlor die Heimmannschaft das letzte Duell des Champions League Wochenendes, trotzdem stand der RSV Lahn-Dill am Ende des Turniers auf Platz 1 und qualifizierte sich damit für das Viertelfinale.
Den gelungenen Abend verbrachten die jungen Mädels neben der Tribüne auch auf der Hüpfburg und an Spielestationen von einigen Werbepartnern des RSVs.
Das Trainerteam, bestehend aus Manuel Blücher und Jan Ruppert, legt großen Wert auf gemeinsame Teamevents außerhalb des Handballtrainings und -spiels. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass bereits weitere Ausflüge mit der gesamten Mannschaft in Planung sind.

RSV Lahn Dill 3 800px

Weiterlesen