• Startseite

9. Spieltag Männer BzA 2019/2020

Der TUS trifft das Tor nicht
TUS Vollnkirchen - TSV Södel 27:28 (18:14)

 Der TuS Vollnkirchen hat in der Handball-Bezirksliga A der Männer eine bittere Heimniederlage hinnehmen müssen. Gegen den TSV Södel unterlag das Team von Trainer Thomas Jung am Freitagabend mit 27:28 (18:14). Dabei lief es in Halbzeit eins noch rund, obwohl mit Lars Schinowski oder auch David Friedrich wichtige Spieler fehlten. Mit 17:12 lag der TuS vorne. Nach dem 18:14 zur Pause wurde es dann in Hälfte zwei immer knapper, entscheidend war dann aber eine zehnminütige Vollnkirchener Torflaute in der Schlussphase. Die Wetterauer machten aus einem 23:25 ein 27:25.

Tore für Vollnkirchen: Hanika (2), Uhl (3), Ruppert (5/1), Müller (1), Droß (6), Repp (3), Ohly (1), Koller (5).

Tore für Södel: Brehm (5), Tauchmann (6), Glas (6/4), Jankowetz (3), Roth (3/1), Stolte (3), Zehner (2).

 

Weiterlesen

7. Spieltag Frauen BOL 2019/2020

TuS Vollnkirchen - FSG Gettenau/Florstadt 22:24 (10:13):
Wieder den personellen Umständen entsprechend super gefightet, dennoch nichts Zählbares auf dem Konto. "Meine übrig gebliebenen Spielerinnen hat mit einer prima Einstellung gespielt, sich am Ende aber wieder einmal nicht durchsetzen können", lobte Trainerin Susanne Mappes. Nach einem Fünf-Tore-Rückstand beim 2:7 (12.) schien sich größeres Unheil anzudeuten, was sich jedoch durch kämpferischen Einsatz bis zur Halbzeit (10:13) nicht bewahrheitete. Auch Mitte der zweiten Hälfte beim 15:19 (43.) war noch wenig "Land in Sicht", ehe die TuS-Mädels zu einem Zwischenspurt ansetzten, der zu den Gleichständen von 19:19 (48.) sowie 20:20 (51.) führte. "Mit zwei, drei Fehlern in der Schlussphase haben wir uns die Sache dann selbst vermasselt", sagte Mappes.Die ohnehin schon dünne Spielerdecke bekommt obendrein ein weiteres Loch durch einen längerfristigen Ausfall von Anna Spruck (Knorpelschaden), die eine große Lücke hinterlassen wird. Darüber, wie diese und weitere gefüllt werden können, beraten sich neben Trainerin und Spielerinnen auch die Vereinsführenden in den nun kommenden zwei Wochen bis zum nächsten Spiel bei der HSG Marburg/Cappel.
Tore Vollnkirchen: Binz (2), Gadek (1), Hannah Friedrich (8/5), Sophia Friedrich (2), Schneider (2), Spruck (1), Damm (6/4).
Tore Gettenau/Florstadt: Schmeißer (1), Laura Müller (5/5), Leonie Müller (1), Bölke (4), Schmidt (1/1), Stiefel (3), Borst (7), Ende (2).

 

 

 

Weiterlesen