TUS Vereinsnachrichten KW 37/2021

TUS Corona Update Training und Spiel
Bis die neuen Beschlüsse der CoSchuV vom 15.9.2021 in unser Hygienekonzept umgesetzt sind, gelten weiterhin die bestehenden Hygienekonzepte, die hier oder im setlichen  Menü "+++Corona-Info+++" heruntergeladen werden können
:

An dieser Stelle schon mal der Hinweis für alle Handballfreunde: in der Hallenrunde 2021/2022 wird es nur möglich sein die Spiele zu besuchen, wenn ein Negativnachweis (3G-Regel: geimpft, genesen oder getestet) vorliegt

 

Handball-Spielplan
Zürich Mittelhessen Cup Karl-Zeiss SporthalleLanggöns
Freitag 17.9.2021, 18:30 Uhr: SG-Rechtenbach - TUS Vollnkirchen
Samstag 18.9.2021, 17:00 Uhr: HSG Wettertal - TUS Vollnkirchen
Sonntag 19.9.2021:12:00 Uhr: Spiel um Pplatz 5, 14:00 Uhr: Spiel um Platz 3, 16:00 Uhr: Finale
Das Turnier wird unter dem 3-G Modell durchgeführt, also geimpft-genesen-getestet. Für Besucher gelten die örtlichen Hygienevorschriften. Für Essen & Getränke ist gesorgt.

 

Samstag 18.09.2021, Sporthale Volpertshausen
Vorquali OL/LL, weibliche Jugend B, 15:00 Uhr: TUS Vollnkirchen - HSG Dutenhofen/Münchholzhausen
Hinweis: Zuschauer sind, soweit es Inzidenzlage im Kreis und CoSchuV zulassen, erlaubt. Näheres regelt das Hygienekonzept Spielbetrieb. Für jeden Zuschauer bedeutet dies: Zutritt zur Halle nur geimpft-genesen oder getestet (PCR- oder Schnelltest, keine Selbsttests), Registrierung über Luca App oder Teilnehmerformular. Impfzertifikat und eingecheckte Luca-App sind beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.


Ende der Durststrecke: 480 Liter Mineralwasser für den Handball
Rosbacher Preisbergabe 900px
Bei einer Gemeinschaftsaktion des Landessportbundes Hessen und Rosbacher unter dem Motto „Ende der Durststrecke“ hat es der TUS unter die 5 Gewinner geschafft und eine Palette MIneralwasser zur Efrischung der Mannschaften gewonnen. Die Preisübergabe mit Fototermin fand heute während des Trainings der weiblichen Jugenden B und C in der Sporthalle Volpertshausen statt. Der Bericht dazu erfolgt in der nächste Ausgabe von "Sport in Hessen".

 

Sportlerheim
Das Sportlerheim öffnet heute Freitag den 17.9.2021 ab 20:00 wieder seine Pforten unter den bekannten 3G Regeln. Jeder Geimpfte-Genesene-Getestete kann wieder ein gut gezapftes Bier in der "Hütte" genießen. Bitte bringt entsprechende Bescheinigungen -analog oder digital- mit. Ohne gibt es keinen Einlaß!  Bitte mit Luca App einchecken oder vor Ort am PC. Gegen 24 Uhr sollte Schluss sein, die Wirte haben das Hausrecht. 

 

Neues aus dem Vorstand
Die Corona Pandemie hat nicht nur den Sportbetrieb beim TUS stark getroffen und dafür gesorgt, dass wir monatelang kein Training, Wettkämpfe oder andere Veranstaltungen abhalten konnten, sondern auch die Vorstandsarbeit. Die für das Frühjahr 2020 geplante Jahreshauptversammlung fiel mitten in den Lockdown und ab Herbst machten die 2. Und 3. Welle eine Versammlung unmöglich. Dank steigender Impfquoten und den aktuellen behördlichen Vorgaben könnten wir nun theoretisch wieder eine Mitgliederversammlung unter gewissen Auflagen (mit Negativnachweis, 3G-Regel) abhalten). Auf unserer letzten Vorstandssitzung haben wir uns allerdings dafür ausgesprochen auch in diesem Jahr keine Jahreshauptversammlung abzuhalten. Gründe dafür sind wie folgt:

Zur geplanten JHV 2020 standen größere Umstrukturierungen im Vorstand an und fast der komplette Vorstand hätte neu besetzt werden müssen. Da es während der Corona-Pandemie kaum Aufgaben für den Vorstand zu erledigen gab, konnte das Notprogramm auch gut von allen Beteiligten, die aus privaten oder beruflichen Gründen ausscheiden wollten, weiter bewältigt werden. Im Zuge der Vorbereitungen zur Handballsaison 2021/2022 und der Ermöglichung des Sportbetriebes hat auch die Vorstandsarbeit wieder Fahrt aufgenommen. In dieser Phase nun eine Mitgliederversammlung mit Neuwahlen zu veranstalten, halten wir für unverantwortlich gegenüber dem Verein. Denn im Grunde hat sich an der Situation der Neubesetzung des Vorstandes nicht viel geändert, auch wenn sich das ein oder andere in eine „richtige Richtung“ bewegt hat. Selbst wenn sich ein komplett neuer Vorstand finden und gewählt würde, würden wir den in der aktuellen Situation salopp gesagt ins (eis-) kalte Wasser schmeißen. Unser Ziel ist es daher bis zur nächsten Frühjahr 2022 einen neuen Vorstand zu haben, der die Geschicke des Vereins leiten wird. Bis dahin bleiben die bisherigen Vorstandsmitglieder weiter im Amt. Designierte Nachfolger werden entsprechend eingearbeitet.

Jedes Mitglied hat die Möglichkeit sich über die Vereinsaktivitäten zu erkundigen und die erforderlichen Informationen zu z.B. Kassenstand, satzungsgemäßen Tätigkeiten, Investitionen etc beim geschäftsführenden Vorstand anzufragen.

In diesem Zusammenhang haben wir auf der letzten Vorstandssitzung auch beschlossen den Posten des Abteilungsleiters Handball mit Florian Friedrich kommissarisch neu zu besetzen. Wie ihr alle wisst hat sich Armin privat und beruflich im letzten Jahr privat und beruflich verändert und kann die nun anstehenden Aufgaben allein aufgrund der räumlichen Distanz einfach nicht mehr wahrnehmen.

Um einen möglichst schnellen Rückkehr zur Normalität zu erreichen legen wir jedem Mitglied nahe ein Impfangebot wahrzunehmen. Mit jedem vollständig Geimpften wächst die Chance, dass wir die Hallenrunde 2021/2022 ohne Einschränkungen absolvieren können, spannende Derbys in der Sporthalle verfolgen können oder einfach nur das Sportangebot wahrnehmen können. Und auch außersportliche Veranstaltungen wie die Kirmes wird es nächstes Jahr nur geben, wenn die Impfquote merklich ansteigt. Lasst Euch impfen, es ist der einzige Weg aus der Pandemie. Je länger es dauert bis eine ausreichende Impfquote für eine Herdenimmunität erreicht ist, desto höher ist die Gefahr, dass sich neue Varianten entwickeln und durchsetzen und das Spiel von neuem beginnt….

Eurer Spruch für den TUS
„Mia san mia“…… die großen Sportvereine, wie zum Beispiel in der Fußball-Bundesliga, haben alle einen Slogan. Mitglieder und Fans identifizieren sich darüber mit ihrem Verein.


Was macht den TUS aus ? was verbindet ihr mit dem Verein ? Was ist einzigartig ? was macht den TUS zu etwas besonderem ?

Weil auch „wir das Spiel lieben“ brauchen wir uns hinter den Großen, wie dem „Original aus Mittelhessen“, nicht zu verstecken. Also gebt „Loft offs Kärnche“ und denkt Euch was aus…..

Ihr könnt Ihr Eure Vorschläge per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder klassisch über den Vereinsbriefkasten am Sportlerheim (Hintergasse 11) einreichen. Im Anschluss können alle per Online Voting mit abstimmen, dann werden die Top drei Slogans ermittelt. Die Gewinner erhalten ein T-Shirt/Pullover mit dem prämierten Slogan.

+++ Da bisher erst 2 Personen Vorschläge eingereicht haben wird die Aktion über die nächsten Wochen verlängert. Eine neue Einsendefrist wird dann hier bekannt gegeben +++


Radwanderung Leine-Unstrut
Die Radfahrgruppe des TUS war auf einer Radwanderung entlang der Flüsse Leine und Unstrut unterwegs . Bilder nnd Bericht gibt es hier: Radtour Nr 28-Leine/Unstrut