TUS Vereinsnachrichten KW 28/2020

Handball Header 3 900px

wJC feiert sich als inoffiziellen Meister
zum Bericht

wJB feiert sich als inoffiziellen Meister
zum Bericht

 

+++Corona Update 1.August 2020+++

Die hessische Landesregierung beschliesst weitere Lockerungsmaßnahmen. Ab dem 1. August 2020 ist die Ausübung von sämtlichen Mannschaftssportarten wieder ohne Anzahlbeschränkung möglich. Zuletzt waren Kontaktsportarten nur mit maximal zehn Personen möglich. Wichtig dabei bleibt aber, dass die Hygieneregeln eingehalten werden.

 

+++Corona Update 6. Juli 2020+++

Ab den 6. Juli gelten neue Regelungen für den Breiten- und Freizeitsport in Hessen.
- unter Auflagen sind auch größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern wieder erlaubt
- bei den Vorgaben zu Umkleiden wurde die 5qm-Regel gestrichen. Ab sofort gelten nur noch die allgemeinen Abstandsregeln.
- Vereins- und Versammlungsräume dürfen unter den bekannten Vorgaben wieder geöffnet werden

 

+++Corona Update 15. Juni 2020+++

Seit Anfang Juli  kann -unter Beachtung entsprechender Hygieneregeln-das Hallentraining wieder aufgenommen werden kann.Grundlage für die Wiederaufnahme des Trainings ist der Hygieneplan für Sporthallen der Gemeinde Hüttenberg vom 15.5.2020, sowie die von der hessischen Landesregierung zum 15.6.2020 beschlossenen Lockerungsmassnahmen.

Trainings- und Wettkampfbetrieb ist demnach gestattet, wenn

  • er mit mehr als zehn Personen kontaktfrei unter Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern ausgeübt wird, 
  • mit Kontakt in einer Gruppe mit höchstens zehn Personen stattfindet.
  • nur die persönliche Sportbekleidung und -ausrüstung einschließlich Badeschuhen, Handtüchern und ähnlichem verwendet wird,
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, durchgeführt werden,
  • Vereins- und Versammlungsräume und ähnliches geschlossen bleiben und Einzelumkleiden, Wechselspinde und Schließfächer sowie sanitäre Anlagen (Dusch- und Waschräume, Toiletten) nur unter Beachtung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts für Hygiene genutzt werden; Sammelumkleiden von höchstens einer Person je angefangener 5 Quadratmeter Grundfläche genutzt werden, soweit keine festen Trennvorrichtungen angebracht sind (5-qm-Regelung)
  • der Zutritt zur Sportstätte unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt und Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert Koch-Institutes keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.

Zuschauer sind nicht gestattet. Die Übungsleiter haben einen Nachweis über die anwesenden Teilnehmer zu führen mit Namen, Anschrift und Telefonnummer zu führen. Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene sind zu beachten.


Alle detaillierten Informationen und die neuen Verordnungen und Regelungen sind unter www.corona.hessen.de zu finden.

Der Vorstand hat auf Basis der Vorgaben der Gemeinde Hüttenberg zum Vereinssport auf Sportplätzen vom 13.5.2020 und in Sporthallen vom 15.5.2020, sowie zur Nutzung der Bürgerhäuser vom 18.5.2020 und Empfehlungen des DHB eine Handreichung erarbeitet wie der Trainingsbetrieb in der Halle wieder aufgenommen werden kann.

weitere Downloads:

 

+++Corona und TUS-Veranstaltungen+++

Wir haben uns dazu entschieden die Kirmes in diesem Jahr abzusagen. Selbst bei weiteren möglichen Lockerungen, die das Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August betreffen, fehlt uns die nötige Planungssicherheit für eine Veranstaltung in dieser Größenordnung. Risiko und Verantwortung sind uns als Verein zu groß. Wir freuen uns Euch im nächsten Jahr bei der Kirmes vom 23.-26. Juli 2021 begrüssen zu dürfen.