TUS Vereinsnachrichten KW 36/2020

Handball Header 3 900px

Rundenbeginn 2020/2021
Der HHV hat beschlossen, dass der Rundenbeginn 2020/2021  grundsätzlich auf den 17./18. Oktober verschoben wird. Gleichzeitig wird Vereinen, die es wünschen, aber die Möglichkeit gegeben Meisterschaftsspiele zwischen dem 12.9. und 17.10 auszutragen (Pressemitteilung HHV).
Der Vorstand und die Handballabteilung des TUS haben sich dagegen ausgesprochen Spiele vorzuziehen. Dies deckt sich mit einem Beschluss der Vereinsvertretersitzung vom 22. August mit den Rundenspielen im Bezirk Giessen in allen Klassen erst am 17. Oktober zu beginnen.
Der Spielplan bleibt bestehen, die zwischen 12.9. und 16.10. nicht ausgetragenen Spielen wurden,  werden am Ende der Saison nachgeholt bzw auf freie Spieltage (Jugend) verlegt.

Oberliga wir kommen !
zum Bericht


+++Akuelle Information des HHV zur Corona Situation vom 10.8.2020+++
Schreiben an die Vereine (PDF)

 

+++Corona Update 1.August 2020+++

Die hessische Landesregierung beschliesst weitere Lockerungsmaßnahmen. Ab dem 1. August 2020 ist die Ausübung von sämtlichen Mannschaftssportarten wieder ohne Anzahlbeschränkung möglich. Zuletzt waren Kontaktsportarten nur mit maximal zehn Personen möglich. Wichtig dabei bleibt aber, dass die Hygieneregeln eingehalten werden.

 

+++Corona Update 6. Juli 2020+++

Ab den 6. Juli gelten neue Regelungen für den Breiten- und Freizeitsport in Hessen.
- unter Auflagen sind auch größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern wieder erlaubt
- bei den Vorgaben zu Umkleiden wurde die 5qm-Regel gestrichen. Ab sofort gelten nur noch die allgemeinen Abstandsregeln.
- Vereins- und Versammlungsräume dürfen unter den bekannten Vorgaben wieder geöffnet werden

 

+++Corona Update 15. Juni 2020+++

Seit Anfang Juli  kann -unter Beachtung entsprechender Hygieneregeln-das Hallentraining wieder aufgenommen werden kann.Grundlage für die Wiederaufnahme des Trainings ist der Hygieneplan für Sporthallen der Gemeinde Hüttenberg vom 15.5.2020, sowie die von der hessischen Landesregierung zum 15.6.2020 beschlossenen Lockerungsmassnahmen.

Trainings- und Wettkampfbetrieb ist demnach gestattet, wenn

  • er mit mehr als zehn Personen kontaktfrei unter Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern ausgeübt wird, 
  • mit Kontakt in einer Gruppe mit höchstens zehn Personen stattfindet.
  • nur die persönliche Sportbekleidung und -ausrüstung einschließlich Badeschuhen, Handtüchern und ähnlichem verwendet wird,
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, durchgeführt werden,
  • Vereins- und Versammlungsräume und ähnliches geschlossen bleiben und Einzelumkleiden, Wechselspinde und Schließfächer sowie sanitäre Anlagen (Dusch- und Waschräume, Toiletten) nur unter Beachtung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts für Hygiene genutzt werden; Sammelumkleiden von höchstens einer Person je angefangener 5 Quadratmeter Grundfläche genutzt werden, soweit keine festen Trennvorrichtungen angebracht sind (5-qm-Regelung)
  • der Zutritt zur Sportstätte unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt und Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert Koch-Institutes keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.

Zuschauer sind nicht gestattet. Die Übungsleiter haben einen Nachweis über die anwesenden Teilnehmer zu führen mit Namen, Anschrift und Telefonnummer zu führen. Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene sind zu beachten.


Alle detaillierten Informationen und die neuen Verordnungen und Regelungen sind unter www.corona.hessen.de zu finden.

Der Vorstand hat auf Basis der Vorgaben der Gemeinde Hüttenberg zum Vereinssport auf Sportplätzen vom 13.5.2020 und in Sporthallen vom 15.5.2020, sowie zur Nutzung der Bürgerhäuser vom 18.5.2020 und Empfehlungen des DHB eine Handreichung erarbeitet wie der Trainingsbetrieb in der Halle wieder aufgenommen werden kann.

weitere Downloads:

 

Radfahrer
2020 Oder Neisse 900px

Allen pandemiebedingten Widrigkeiten zum Trotz sind die TUS Radfahrer zu ihrer 27. Radwanderung aufgebrochen. Über 320km wurde an Oder und Neiße geradelt, meist auf gut asphaltierten Wegen und zu großen Teilen nah an der Grenze zu Polen entlang. Eine abwechslungsreche Landschaft mit Flussauen, Nadelwäldern, Alleen, historischen Städten, malerischen Orten, Klöstern, Schlössern, Parkanlagen und Seen begleitete die Radfahrer.
Bericht und Bilder gibt es hier: Oder/Neisse 2020

Hier geht´s zum Bericht und den Bildern
bzw. Fotobuch der Alpentour der Gipfelstürmer

 

Förderverein Handball Vollnkirchen

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Zu unserer Jahreshauptversammlung am Donnerstag 17.09.2020 laden wir alle Vereinsmitglieder recht herzlich ein.

Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Vollnkirchen

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Bericht des Vorstandes

  • Vorsitzender
  • Schatzmeister

3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahl eines Kassenprüfers
6. Satzungsänderungen

  • Einfügung im Vorspann:
    > Hinweis zu männlich/weiblich/divers
  • Einfügung im § 2 Vereinsaufgaben / Zweck:
    >Zusatz für die Ehrenamtspauschale
  • Änderung im § 9 Vorstand:
    > Reduzierung des Vorstandes von 7 auf 4 Mitglieder
    > Ergänzung um bis zu 3 Beisitzer durch den Vorstand

7. Vorstandsneuwahlen
8. Vereinstätigkeiten und Veranstaltungen 2020
9. Mitteilungen und Anfragen

Der Vorstand

TUS Vereinsnachrichten KW 35/2020

Handball Header 3 900px

Rundenbeginn 2020/2021
Der HHV hat beschlossen, dass der Rundenbeginn 2020/2021  grundsätzlich auf den 17./18. Oktober verschoben wird. Gleichzeitig wird Vereinen, die es wünschen, aber die Möglichkeit gegeben Meisterschaftsspiele zwischen dem 12.9. und 17.10 auszutragen (Pressemitteilung HHV).
Der Vorstand und die Handballabteilung des TUS haben sich dagegen ausgesprochen Spiele vorzuziehen. Dies deckt sich mit einem Beschluss der Vereinsvertretersitzung vom 22. August mit den Rundenspielen im Bezirk Giessen in allen Klassen erst am 17. Oktober zu beginnen.
Der Spielplan bleibt bestehen, die zwischen 12.9. und 16.10. nicht ausgetragenen Spielen wurden,  werden am Ende der Saison nachgeholt bzw auf freie Spieltage (Jugend) verlegt.

Oberliga wir kommen !
zum Bericht


+++Akuelle Information des HHV zur Corona Situation vom 10.8.2020+++
Schreiben an die Vereine (PDF)

 

+++Corona Update 1.August 2020+++

Die hessische Landesregierung beschliesst weitere Lockerungsmaßnahmen. Ab dem 1. August 2020 ist die Ausübung von sämtlichen Mannschaftssportarten wieder ohne Anzahlbeschränkung möglich. Zuletzt waren Kontaktsportarten nur mit maximal zehn Personen möglich. Wichtig dabei bleibt aber, dass die Hygieneregeln eingehalten werden.

 

+++Corona Update 6. Juli 2020+++

Ab den 6. Juli gelten neue Regelungen für den Breiten- und Freizeitsport in Hessen.
- unter Auflagen sind auch größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern wieder erlaubt
- bei den Vorgaben zu Umkleiden wurde die 5qm-Regel gestrichen. Ab sofort gelten nur noch die allgemeinen Abstandsregeln.
- Vereins- und Versammlungsräume dürfen unter den bekannten Vorgaben wieder geöffnet werden

 

+++Corona Update 15. Juni 2020+++

Seit Anfang Juli  kann -unter Beachtung entsprechender Hygieneregeln-das Hallentraining wieder aufgenommen werden kann.Grundlage für die Wiederaufnahme des Trainings ist der Hygieneplan für Sporthallen der Gemeinde Hüttenberg vom 15.5.2020, sowie die von der hessischen Landesregierung zum 15.6.2020 beschlossenen Lockerungsmassnahmen.

Trainings- und Wettkampfbetrieb ist demnach gestattet, wenn

  • er mit mehr als zehn Personen kontaktfrei unter Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern ausgeübt wird, 
  • mit Kontakt in einer Gruppe mit höchstens zehn Personen stattfindet.
  • nur die persönliche Sportbekleidung und -ausrüstung einschließlich Badeschuhen, Handtüchern und ähnlichem verwendet wird,
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, durchgeführt werden,
  • Vereins- und Versammlungsräume und ähnliches geschlossen bleiben und Einzelumkleiden, Wechselspinde und Schließfächer sowie sanitäre Anlagen (Dusch- und Waschräume, Toiletten) nur unter Beachtung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts für Hygiene genutzt werden; Sammelumkleiden von höchstens einer Person je angefangener 5 Quadratmeter Grundfläche genutzt werden, soweit keine festen Trennvorrichtungen angebracht sind (5-qm-Regelung)
  • der Zutritt zur Sportstätte unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt und Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert Koch-Institutes keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.

Zuschauer sind nicht gestattet. Die Übungsleiter haben einen Nachweis über die anwesenden Teilnehmer zu führen mit Namen, Anschrift und Telefonnummer zu führen. Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene sind zu beachten.


Alle detaillierten Informationen und die neuen Verordnungen und Regelungen sind unter www.corona.hessen.de zu finden.

Der Vorstand hat auf Basis der Vorgaben der Gemeinde Hüttenberg zum Vereinssport auf Sportplätzen vom 13.5.2020 und in Sporthallen vom 15.5.2020, sowie zur Nutzung der Bürgerhäuser vom 18.5.2020 und Empfehlungen des DHB eine Handreichung erarbeitet wie der Trainingsbetrieb in der Halle wieder aufgenommen werden kann.

weitere Downloads:

 

Radfahrer
Die Gipfelstürmer sind aus den Alpen zurück. Hier geht´s zum Bericht und den Bildern
Hier gehts zum Fotobuch

 

 

 

TUS Vereinsnachrichten KW 34/2020

Handball Header 3 900px

Teilnahme Männer I am Zurich-Mittelhessen-Cup 2020 in Lang-Göns
Spielplan Freitag 21.08.2020
18:30 Uhr SG Rechtenbach – TUS Vollnkirchen

Spielplan Samstag 22.08.2020
17:00 Uhr HSG Wettertal I – TUS Vollnkirchen

Spielplan Sonntag 23.08.20
12:00 Uhr Spiel um Platz 5 / 14:00 Uhr Spiel um Platz 3 / 16:00 Uhr Finale

Die entsprechenden Regeln für die Zuschauer sind auf der Homepage des TSV Lang-Göns Handball vermerkt. Es wird darum gebeten eine Mund-Nasen-Maske mitzubringen

Rundenbeginn 2020/2021
Der HHV hat beschlossen, dass der Rundenbeginn 2020/2021  grundsätzlich auf den 17./18. Oktober verschoben wird. Gleichzeitig wird Vereinen, die es wünschen, aber die Möglichkeit gegeben Meisterschaftsspiele zwischen dem 12.9. und 17.10 auszutragen (Pressemitteilung HHV).
Der Vorstand und die Handballabteilung des TUS haben sich dagegen ausgesprochen  Spiele vorzuziehen.

Oberliga wir kommen !
zum Bericht


+++Akuelle Information des HHV zur Corona Situation vom 10.8.2020+++
Schreiben an die Vereine (PDF)

 

+++Corona Update 1.August 2020+++

Die hessische Landesregierung beschliesst weitere Lockerungsmaßnahmen. Ab dem 1. August 2020 ist die Ausübung von sämtlichen Mannschaftssportarten wieder ohne Anzahlbeschränkung möglich. Zuletzt waren Kontaktsportarten nur mit maximal zehn Personen möglich. Wichtig dabei bleibt aber, dass die Hygieneregeln eingehalten werden.

 

+++Corona Update 6. Juli 2020+++

Ab den 6. Juli gelten neue Regelungen für den Breiten- und Freizeitsport in Hessen.
- unter Auflagen sind auch größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern wieder erlaubt
- bei den Vorgaben zu Umkleiden wurde die 5qm-Regel gestrichen. Ab sofort gelten nur noch die allgemeinen Abstandsregeln.
- Vereins- und Versammlungsräume dürfen unter den bekannten Vorgaben wieder geöffnet werden

 

+++Corona Update 15. Juni 2020+++

Seit Anfang Juli  kann -unter Beachtung entsprechender Hygieneregeln-das Hallentraining wieder aufgenommen werden kann.Grundlage für die Wiederaufnahme des Trainings ist der Hygieneplan für Sporthallen der Gemeinde Hüttenberg vom 15.5.2020, sowie die von der hessischen Landesregierung zum 15.6.2020 beschlossenen Lockerungsmassnahmen.

Trainings- und Wettkampfbetrieb ist demnach gestattet, wenn

  • er mit mehr als zehn Personen kontaktfrei unter Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern ausgeübt wird, 
  • mit Kontakt in einer Gruppe mit höchstens zehn Personen stattfindet.
  • nur die persönliche Sportbekleidung und -ausrüstung einschließlich Badeschuhen, Handtüchern und ähnlichem verwendet wird,
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, durchgeführt werden,
  • Vereins- und Versammlungsräume und ähnliches geschlossen bleiben und Einzelumkleiden, Wechselspinde und Schließfächer sowie sanitäre Anlagen (Dusch- und Waschräume, Toiletten) nur unter Beachtung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts für Hygiene genutzt werden; Sammelumkleiden von höchstens einer Person je angefangener 5 Quadratmeter Grundfläche genutzt werden, soweit keine festen Trennvorrichtungen angebracht sind (5-qm-Regelung)
  • der Zutritt zur Sportstätte unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt und Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert Koch-Institutes keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.

Zuschauer sind nicht gestattet. Die Übungsleiter haben einen Nachweis über die anwesenden Teilnehmer zu führen mit Namen, Anschrift und Telefonnummer zu führen. Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene sind zu beachten.


Alle detaillierten Informationen und die neuen Verordnungen und Regelungen sind unter www.corona.hessen.de zu finden.

Der Vorstand hat auf Basis der Vorgaben der Gemeinde Hüttenberg zum Vereinssport auf Sportplätzen vom 13.5.2020 und in Sporthallen vom 15.5.2020, sowie zur Nutzung der Bürgerhäuser vom 18.5.2020 und Empfehlungen des DHB eine Handreichung erarbeitet wie der Trainingsbetrieb in der Halle wieder aufgenommen werden kann.

weitere Downloads:

 

Radfahrer
Die Gipfelstürmer sind aus den Alpen zurück. Hier geht´s zum Bericht und den Bildern

 

 

 

TUS Vereinsnachrichten KW 32/2020

Handball Header 3 900px

Oberliga wir kommen !
zum Bericht

+++Akuelle Information des HHV zur Corona Situation vom 10.8.2020+++
Schreiben an die Vereine (PDF)

 

+++Corona Update 1.August 2020+++

Die hessische Landesregierung beschliesst weitere Lockerungsmaßnahmen. Ab dem 1. August 2020 ist die Ausübung von sämtlichen Mannschaftssportarten wieder ohne Anzahlbeschränkung möglich. Zuletzt waren Kontaktsportarten nur mit maximal zehn Personen möglich. Wichtig dabei bleibt aber, dass die Hygieneregeln eingehalten werden.

 

+++Corona Update 6. Juli 2020+++

Ab den 6. Juli gelten neue Regelungen für den Breiten- und Freizeitsport in Hessen.
- unter Auflagen sind auch größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern wieder erlaubt
- bei den Vorgaben zu Umkleiden wurde die 5qm-Regel gestrichen. Ab sofort gelten nur noch die allgemeinen Abstandsregeln.
- Vereins- und Versammlungsräume dürfen unter den bekannten Vorgaben wieder geöffnet werden

 

+++Corona Update 15. Juni 2020+++

Seit Anfang Juli  kann -unter Beachtung entsprechender Hygieneregeln-das Hallentraining wieder aufgenommen werden kann.Grundlage für die Wiederaufnahme des Trainings ist der Hygieneplan für Sporthallen der Gemeinde Hüttenberg vom 15.5.2020, sowie die von der hessischen Landesregierung zum 15.6.2020 beschlossenen Lockerungsmassnahmen.

Trainings- und Wettkampfbetrieb ist demnach gestattet, wenn

  • er mit mehr als zehn Personen kontaktfrei unter Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern ausgeübt wird, 
  • mit Kontakt in einer Gruppe mit höchstens zehn Personen stattfindet.
  • nur die persönliche Sportbekleidung und -ausrüstung einschließlich Badeschuhen, Handtüchern und ähnlichem verwendet wird,
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, durchgeführt werden,
  • Vereins- und Versammlungsräume und ähnliches geschlossen bleiben und Einzelumkleiden, Wechselspinde und Schließfächer sowie sanitäre Anlagen (Dusch- und Waschräume, Toiletten) nur unter Beachtung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts für Hygiene genutzt werden; Sammelumkleiden von höchstens einer Person je angefangener 5 Quadratmeter Grundfläche genutzt werden, soweit keine festen Trennvorrichtungen angebracht sind (5-qm-Regelung)
  • der Zutritt zur Sportstätte unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt und Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert Koch-Institutes keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden.

Zuschauer sind nicht gestattet. Die Übungsleiter haben einen Nachweis über die anwesenden Teilnehmer zu führen mit Namen, Anschrift und Telefonnummer zu führen. Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene sind zu beachten.


Alle detaillierten Informationen und die neuen Verordnungen und Regelungen sind unter www.corona.hessen.de zu finden.

Der Vorstand hat auf Basis der Vorgaben der Gemeinde Hüttenberg zum Vereinssport auf Sportplätzen vom 13.5.2020 und in Sporthallen vom 15.5.2020, sowie zur Nutzung der Bürgerhäuser vom 18.5.2020 und Empfehlungen des DHB eine Handreichung erarbeitet wie der Trainingsbetrieb in der Halle wieder aufgenommen werden kann.

weitere Downloads:

 

Radfahrer
Die Gipfelstürmer sind aus den Alpen zurück. Hier geht´s zum Bericht und den Bildern