Sport & Funtag 2022

Sport & Funtag 2022

Nach 2-jähroger Coronapause fand am vergangenen Wochenende wieder ein Sport- und Funtag statt, den der TUS Vollnkirchen für seine Mitglieder veranstaltet hat. Es war ein Familien-Sport-Erlebnistag der Superlative, nicht nur wegen des Traumwetters, sondern vorallem wegen der Rekordzahl an 80 Kindern und Jugendlichen, die sich am Vormittag auf dem Sportplatz versammelt haben, um sich im leichtathletischen Dreikampf zu messen. Schon om Vorfeld haben die Kinder dem sportlichen Wettkampf engegengefiebert. Angefeuert von Eltern und Großeltern wurden nach Wettlauf, Springen und Weitwurf die Sieger ermittelt. Alle Teilnehmer erhielten nicht nur eine Urkunde, sondern auch eine Portion Eis. Für die älteren Besucher gab es zeitgleich ein Yoga-Angebot.

Nach dem Mittagessen ging das Sportprogramm weiter. Der Handball Nachwuchs der Mini-Handballer spielte gegen die Mannschaft des TV Hüttenberg und die "großen" Sportler trugen ein Menschenkicker Turnier aus. Acht Mannschaften traten in 2 Gruppen gegeneinander an, ehe dann in den k.o. Spielen die Sieger ermittelt wurden. Die selbsternannten Favoriten der "Living Legends" verloren ihr Halbfinale gegen die 1. Männermannschaft des TUS, die sich dann auch im Finale gegen den Jugendvorstand duchsetzen konnten. Im Spiel um Platz 3 standen sich die "Living Looser Legends" und die Frauenmannschaft des TUS gegenüber, das von den "Living LEgends" gewonnen wurde. Weitere Teilnehmer waren die weibliche Jugend C, die Feuerwehr Vollnkirchen, Team Miraculous (TUS Jugendtrainerinnen) udn Team TUSnelda (Vorstände TUS  und Förderverein).  Für die Kinder waren zudem eine große Hüpfburg und eine Rollenbahn aufgebaut.

Die Qual der Wahl hatten die Besucher am Kuchenbuffet  mit 21 leckeren Kuchen und Torten aus den Vollnkirchener Backstuben. Am Ende bleib kein eines Stück übrig.


Drucken   E-Mail