1. Männermannschaft BOL 2017/2018

1. Männermannschaft
Bezirksoberliga  2017/2018

Spielplan/Tabelle

  • Trainer/ Betreuer: Fabian Friedrich (Trainer), Michael Bepler (Co-Trainer),  Florian Friedrich (Betreuer)
  • Trainingszeiten:  Montag 20.30- 22.00 Uhr, Mittwoch 20.30- 22.00 Uhr, Freitag 19.00- 20.30 Uhr

 2017 2018 Mnner1 800px

hinten, v.l.: Daniel Hanika, Joshua Planer, Janis Ohly, Manuel Blücher, Fabian Stöhr
mitte, v.l.: Trainer Fabian Friedrich, Henrik Berghorn, Michael Ferber, David Friedrich, Eric Molling, Betreuer Florian Friedrich
vorne, v.l.: David Klaus, Steffen Wilhelmi, Felix Repp, Sven Müller, Sebastian Rühl, Jannik Droß, Lars Schindowski
es fehlen: Alexander Syring, Philipp Berger, Andre Ferber, Co-Trainer Michael Bepler

Herzlichen Willkommen bei den TUS Männer 1. Es steht wieder eine neue Saison vor der Tür, in der wir uns einiges vorgenommen haben. Das Ziel ist es, die längste Spielphase in der Bezirksoberliga, die je eine Mannschaft des TUS gespielt hat, zu erreichen – historisches liegt in der Luft!

Für besagtes Ziel galt es auch dieses Jahr in der Vorbereitung, zu jeder Trainingseinheit nahe der „100%-Einsatzmarke“ zu arbeiten. Dies konnte sowohl im Trainingsbetrieb, als auch bei den Freundschaftsspielen fast immer abgerufen werden. Lediglich das Spiel gegen die 2. Mannschaft des TSV Lang-Göns verlief nicht ganz nach Plan und es zeigten sich kurz, kleine Herausforderungen, die dem personellen Wechsel in der Mannschaft zu Buche geschrieben wurden.

Was ist passiert?

Nachdem uns Nils Petry mitteilte, seinen weiteren Studienweg in einem anderen Bundesland zu beenden und Sascha Uhl wieder in seinen Heimatverein nach Burgsolms wollte, fiel unsere etatmäßige, halbrechte Deckungsseite komplett weg. Niklas Emmelius zog es wieder zur HSG Dilltal, wo er eine Trainerfunktion angenommen hat. Jonas Moser und Martin Hepp wollten beide kürzer treten – stehen aber im Notfall parat. Zu allem Übel wurde auch noch eine Zusage, welche wir in der Winterpause bekommen hatten, zurückgezogen und so verlies uns etwas überraschend Daniel Schmidt in Richtung TSF Heuchelheim.

Dafür haben sich die „Ferber-Zwillinge“ (Andre und Michael) wieder ins Mannschaftsgefüge eingefunden und sind, wann immer es geht, im Trainings – und Spielbetrieb dabei. Mit „Henno“ Berghorn (TV Dornholzhausen), Sven Müller (HSG Dilltal) und Manuel Blücher (SG Kleenheim II), sind alte Bekannte wieder zu ihrem Lieblingsverein zurückgekommenJ. Zudem haben wir mit Jan-Frederik Ruppert (Doppelspielrecht mit der MSG Linden A-Jugend) einen weiteren Rückkehrer zum TUS. „Fiete“ Rühl hat während der letzten Rückrunde schon Blut geleckt und in der Schwebe steht zudem noch der Einsatz von David Klaus. Aus der 2. Mannschaft kam Fabi Stöhr nachgerückt.

Also wie man sieht – das Personalkarussell dreht sich äußerst schnell.

Das Gros der Mannschaft um David Friedrich, Steffen Wilhelmi, Joshua Planer, Daniel Hanika, Lars Schindwoski, Jannik Droß, Felix Repp, Jannis Ohly, Alexander Syring und Erik Molling ist geblieben und die „neuen-alten“ hatten nach sehr kurzer Einfindungsphase das Spiel der Mannschaft wieder inne.

Aus diesem Grund musste man sich in der Vorbereitung weniger mit neuen Spielern auseinander setzen, sondern konnte direkt intensiv an athletischen, spieltaktischen und positionsbezogenen Bausteinen arbeiten. Hier gilt auch wieder ein großes Dankeschön Günter Schnorr, der auch dieses Jahr unsere Torwächter ordentlich „flott“ macht, unserem Betreuer Flo Friedrich, der als Meister der Organisation gilt und zur größten Freude meinerseits, Michael Beppler, der mir ab dieser Runde als Co-Trainer zur Seite steht und einmal pro Woche der Mannschaft kleine Tipps an die Hand gibt – Danke euch!

Diese Runde wird sehr, sehr spannend, da es keine Mannschaft wie die HSG Grünberg/Mücke mehr gibt – welche ja eher als „Schießbude“ der Liga galt. So hat man bis auf die Ausnahme von TSF Heuchelheim und der TG Friedberg, alle Mannschaften/Spiele auf „Augenhöhe“ und es kann von Spieltag zu Spieltag enorm viel an Tabellenplatzwechsel passieren – entscheidend für ein positives Ergebnis ist jeweils die Einstellung mit der man in die Begegnungen geht.

Also liebe Fans – helft der Mannschaft so gut es geht die Einstellung, die Motivation und den Willen zum Sieg auf einem hohen Level zu halten. Ihr mit Beifall und positivem Zuruf, die Mannschaft mit 2 Punkten.

Gemeinsam zum Ziel! Gemeinsam zur längsten Spielphase der BOL!

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Fabian Friedrich

Trainer TUS Männer I

 

Aufgebot BOL 2017/18:

Linksaußen (LA):
Lars Schindowski

Eric Molling (Doppelspielrecht)
Jannik Droß

Rückraumlinks (RL):
Joshua Planer

David Klaus
Fabian Stöhr

Rückraummitte (RM):
David Friedrich (Kapitän)

Andre Ferber
Jannis Ohly (Doppelspielrecht)

Rückraumrechts (RR):
Henrik Berghorn

Daniel Hanika
Sebastian Rühl

Rechtsaußen (RA):
Felix Repp (Doppelspielrecht)


Kreismitte (KM):
Steffen Wilhelmi

Manuel Blücher
Michael Ferber

Torwart (TW):
Alexander Syring

Sven Müller

Trainerteam (TT):
Fabian Friedrich (Trainer)

Michael Bepler (Co-Trainer)
Florian Friedrich (Betreuer)

Abgänge:
Sascha Uhl (TV Burgsolms), Christopher Syring (Ziel unbekannt), Daniel Schmidt (TSF Heuchelheim), Niklas Emmelius (Pause), Nils-Christian Petry (Studium), Jonas Moser (Pause), Martin Hepp (Pause), Jens Schindowski (TSV Griedel)


Zugänge:
David Klaus (nach einer Pause), Fabian Stöhr (TUS Vollnkirchen II), Manuel Blücher (HSG Kleenheim II),  Sven Müller (HSG Dilltal), Henrik Berghorn (TV Dornholzhausen), Michael Bepler (Co-Trainer)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen