1. Frauenmannschaft BOL 2014/2015

1. Frauenmannschaft

Bezirksoberliga  2014/2015

  • Trainingszeiten: Dienstag 20:30-22:00, Donnerstag 19:30-21:00
  • Trainer/Betreuer:  Uwe Dönges, Theresa Roberts
 
1 Frauenmannschaft TUS Vollnkirchen

Vorne v.l. : Iris Müller, Jana Beckert, Anja Weber
Zweite Reihe v.l.: Vanessa Rose, Hannah Friedrich, Sophia Friedrich, Julia Köhler, Katharina Berger, Katharina Kleis
Dritte Reihe v.l.: Luisa Friedrich, Elisa Rohleder, Anna Spruck, Lisa Moser, Jana Gath
Hinten v.l.: Maike Förster, Betreuerin Teresa Roberts, Ivonne Vogt, Trainer Uwe Dönges

Verehrte Handballfreunde des TUS Vollnkirchen !


Endlich geht sie los, die neue Runde.

Wir haben eine durchwachsene Saison hinter uns, in der wir gerade noch den Klassenerhalt realisieren konnten. In der Saison 2014/2015 möchte sich die Mannschaft besser präsentieren und sich weiter oben in der Tabelle wiederfinden. Eine „Zittersaison“, wie die Letzte, braucht niemand.

Nachdem die recht junge Mannschaft in der abgelaufenen Hallenrunde eine durchwachsene Leistung abgeliefert hat bleibt abzuwarten, wie die Mannschaft den erneuten personellen Umbruch verkraftet. Verlassen haben uns Naomi Gebhard, Melissa Couper, Sina Binz und Jannika Stamm. Hinzugekommen sind: Sophia Friedrich, Jana Gath, Katharina Kleiss (zurück nach Auslandsaufenthalt), Katharina Berger, Anna Spruck (2. Mannschaft), Anja Weber (zurück nach Babypause) und Iris Müller (Langgöns).

Wenn die Mannschaft weiterhin konsequent trainiert und die Fehler der letzten Saison abgestellt, kann diese Saison mit Sicherheit erfolgreicher gestaltet werden. In einer intensiven Vorbereitung standen die Kondition, das 1-gegen-1-Verhalten sowie technische/taktische Elemente im Vordergrund. Darüber hinaus wurde die Integration der „neuen“ Spielerinnen vorangetrieben, sodass die Mannschaft nun in der Lage sein sollte, wieder als geschlossene Einheit aufzutreten. Schafft es die Mannschaft ihre Stärken, Kampfkraft, Einsatz, Siegeswillen, mannschaftliche Geschlossenheit und jede Spielerin ihre Fähigkeiten in den Dienst der Mannschaft zu stellen, so sollte – bei verletzungsfreiem Verlauf der Saison – eine bessere Platzierung möglich sein.

Am Ende möchten wir, die Mannschaft und ich, uns auf diesem Weg bei allen bedanken, die uns die letzte Runde unterstützt haben. Ohne Euch wäre das Ganze nur halb so schön! Unterstützt uns bitte weiter.

Wir sehen uns in der Halle :-)

Uwe Dönges
Trainer


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen