1. Spieltag Frauen BzA 2016/2017

Der TUS legt gleich gut los

 

HSG Pohlheim - HSG Dilltal 21:26 (10:14): Von Anfang an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten sich die Dilltalerinnen auf 14:10 absetzen. Als die Pohlheimerinnen Yeruti Krauß und Larrissa Müller in Manndeckung nahmen, schmolz der Vorsprung (18:16, 45.) Darauf stellten sich die Gäste aber ein und ließen anschließend nichts mehr anbrennen.

TUS Vollnkirchen - FSG Gettenau/Florstadt II 22:11 (10:7): Nach nervösem Beginn kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel und gingen mit einem kleinen Vorsprung in die Pause. Im zweiten Durchgang lief es aber wie am Schnürchen. Vor allem dank einer überragenden Abwehr - nur vier Gegentore in den letzten 30 Minuten - setzte sich der TuS kontinuierlich ab.

FSG Klein-/Lützellinden - HSG Grünberg/Mücke 28:18 (13:8): Die Gastgeberinnen starteten nervös in die Partie. Doch nach und nach setzte sich ihre körperliche und spielerische Überlegenheit durch. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung fuhren sie den ersten Saisonsieg ungefährdet ein. (woe)


Wetzlarer Neue Zeitung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen