19. Spieltag Männer BOL 2016/2017

TSF Heuchelheim - TuS Vollnkirchen 29:24 (12:12):
Zumindest im ersten Durchgang sah es so aus, als könnte dem TuS die Überraschung gelingen. Zumal er mit Daniel Schmidt einen treffsicheren Akteur aus dem Rückraum in seinen Reihen hatte. Nach zehn Minuten führte der Gast mit 6:3. Ärgerlich für die Mannschaft von Trainer Fabian Friedrich: Mit dem Pausenpfiff glich Heuchelheim noch zum 12:12 aus. Die Vollnkirchener Dominanz fand im zweiten Durchgang ein jähes Ende: Max Mruse erzielte für die TSF das 24:19, diesem Vorsprung lief der Gast bis zum Schluss hinterher.

 

 

Plötzlich geht nichts mehr

HANDBALL Bezirksoberliga Männer: TV Wetzlar verliert zu Hause
 

Wetzlarer Neue Zeitung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen