1. Frauenmannschaft BOL 2007/2008

1. Frauenmannschaft

Bezirksoberliga Saison 2007/2008

 

Trainingszeiten: Dienstag 19.30 – 21.00, Donnerstag 19.30-21.00

Trainer/Betreuer: Reiner Schneider, Sigrid Luckhardt

Kontakt: Reiner Schneider 06447 / 580, Sigi Luckhardt 06445 / 5644

Spielplan/aktuelle Tabelle


hintere Reihe: Siggi Luckhardt, Carina Weber, Tanja Olms, Nina Opl, Ivonne Althen, Kerstin Bernhardt, Nadine Friedrich, Reiner Schneider
mittlere Reihe: Anette Holzhausen, Anja Noack, Sonja Kauß
vordere Reihe: Mareike Schneider, Katja Vogt, Teresa Roberts, Lisa Becker
es fehlen: Marion Friedrich, Jasmin Loh, Nina Rothensee


Die vergangene Saison verlief wiederum nicht so, wie man es sich vorgestellt hatte. Der angestrebte Platz im sicheren Mittelfeld konnte nicht realisiert werden. Bis Anfang Dezember konnte man 10:6 Punkte sammeln und es sah gut aus. Doch durch Verletzungen und andere Umstände begann der lange Leidensweg mit 11 Niederlagen in Folge, jedoch konnte man am Ende mit 2 Siegen noch einen tröstlichen Abschluss der Runde feiern „man hatte es wiederum geschafft die Klasse zu halten“. Diesen Schwung der letzten Spiele will die Mannschaft mit in die neue Runde nehmen.

Larissa Bause und Maja Klaus verließen die Mannschaft in Richtung TV Burgsolms, Siggi Luckhardt hatte schon während der Runde ihre Karriere Verletzungsbedingt beendet und steht jetzt als Torwarttrainerin zur Verfügung. Zum Kader stießen Ivonne Althen (Auslandsstudium), Lisa Becker (Estrela E Vigorosa Sport, Portugal), Kerstin Bernhardt (Verletzungspause) und Mareike Schneider (WJA HSG Dutenhofen/Münchholzhausen). Jasmin Loh und Nina Rothensee haben bis jetzt nur in Jugendmannschaften oder noch gar nicht gespielt und werden nun versuchen den Einstieg beim TUS im Erwachsenen-bereich zu finden. Kurzfristig musste auch noch Anette Holzhausen reaktiviert werden, da sich Anja Noack verletzte und bis November ausfällt.

Zwar verlief die Vorbereitung mit Höhen und Tiefen, wobei der 4. Platz mit einer stark dezimierten Mannschaft beim gut besetzten Hallenturnier der HSG Mörlen sich als Höhepunkt erwies. Wenn jetzt noch alle die durch Verletzungen und sonstiges verhindert sind in den Trainingsbetrieb wieder eingreifen, sollte es in dieser Runde möglich sein das Ziel vom Vorjahr „Gesichertes Mittelfeld“ zu erreichen. Denn sonst muss man immer wieder mit einem Auge auf die Landesliga schielen, um keine bösen Überraschungen in Richtung Abstieg zu erleben.

Um ihr Ziel zu erreichen benötigt die Mannschaft bei ihren Heimspielen eine lautstarke aber faire Unterstützung vom Publikum. Dann wird es die Mannschaft auch mit ansprechenden und spannenden Spielen zurückgeben.Reiner Schneider


Aufgebot Frauen-Bezirksoberliga TUS Vollnkirchen
(in Klammern die Rückennummern der Spielerinnen)

Tor: Anette Holzhausen (1), Anja Noack (12)
Rückraum: Ivonne Althen (10), Lisa Becker (7), Kerstin Bernhardt (9), Marion Friedrich (8), Jasmin Loh (19), Teresa Roberts (5),
Katja Vogt (13), Carina Weber (14)

Außen: Sonja Kauß (18), Nina Opl (3), Nina Rothensee, Mareike Schneider (6)
Kreis: Tanja Olms (4), Nadine Friedrich (15)

Trainer: Reiner Schneider
Tw-Trainer: Siggi Luckhardt

Zugänge: Lisa Becker (Estrela E Vigorosa Sport, Portugal) mKerstin Bernhardt (Verletzungspause), Jasmin Loh, Nina Rothensee, Mareike Schneider (WJA, HSG Dutenhofen/Münchholzhausen)
Abgänge: Larissa Bause (TV Burgsolms), Maja Klaus (TV Burgsolms), Siggi Luckhardt (Verletzung)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen