wJA-1 - 2017/2018

weibliche Jugend A-1

JSG Rechtenbach/Vollnkirchen

Bezirksoberliga 2017/2018

  • Trainingszeiten: Dienstag 18:00-19:30 (Halle Volpertshausen), Freitag 17:30-19:00 (Halle Volpertshausen)
  • Trainer/Betreuer:  Carsten Schäfer, Rüdiger Weber
  • Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tabelle / Spielplan

2017 2018 wJA1 800px

Hintere Reihe v.l: Alessia Litvinov, Silja Gath, Antonia Hildebrandt, Josephine Weber
Mittlere Reihe v.l.: Lea Bernhardt, Selana Kalaitzis, Fenia Herbel, Anna Neumann, Jasmin Stroh
Vorne v.l.: Julia Krol, Marleeen Weber, Linda Aykal, Inga Schmidt
Trainer: Carsten Schäfer, Rüdiger Weber
Es fehlen: Lena Gerten, Paula Koch, Alisa Jansen, Marie Siegel

(Wir danken Jessica Kotte für die tollen Bilder)

 

Hallo liebe Handballfreunde,
die „bad girls“ der JSG sollen für die Internetseiten der Vereine einen Bericht schreiben und sich vorstellen.
Na ja, wo sollen wir anfangen?
Bei unserer Saison-Eröffnungsfahrt? Wo wir im Juni, ein Wochenende in Ibbenbüren verbrachten. Zwei Tage Handball spielten, uns mit Bundesligamannschaften messen konnten und natürlich auch den Teamgeist stärkten.
Oder bei unserer gemeinsamen Kanufahrt auf der Lahn, im August, bei der wir riesen Spaß hatten.
Der Spaß war vorbei als wir anschließend für unsere Eltern grillen mussten L.
„Ach ja, es geht ja ums Sportliche!“, “ hatten wir vergessen“.
Am 13. Mai spielten wir unser Qualifikationsturnier für die BOL.
Unsere Gegner waren die JSG Rechtenbach/Vollnkirchen II und die HSG Hinterland.
Ihr denkt euch jetzt, „häää“, Gegner JSG Rechtenbach/Vollnkirchen????
Ja, es kann nur einen in der BOL geben J.
Also zum Ablauf :
JSG I: JSG II Endstand 18:9
HSG Hinterland : JSG I Endstand 12:25
Somit waren wir souverän für die BOL qualifiziert.

In der Vorbereitung absolvierten wir einige Freundschaftsspiele gegen A-Jugend und Aktive Mannschaften.
Unsere Trainer haben den Schwerpunkt darauf gelegt uns in den aktiven Bereich zu integrieren.
Sie haben den Anspruch unsere Abwehrarbeit zu verbessern und die Kombination im Angriffspiel zu erweitern. Weiterhin müssen unsere neuen Mitspielerinnen integriert werden. Unser Kader ist breiter geworden, da wir sechs Neuzugänge (Linda Aykal WJA II, Lea Bernhardt Hungen /Lich, Lena Gerten SG Kleenheim, Antonia Hildebrandt WJA II, Anna Neumann WJA II, Jasmin Stroh WJA II) und nur einen Abgang (Jessica Kotte Handballpause) für die kommende Runde haben.

Wir sind nicht die tollste Handballmannschaft der Welt und gehören auch nicht zu den fünf besten Mannschaften in Hessen, aber unser Saisonziel für die kommende Runde ist Platz 4 in der Tabelle.
Die Favoriten auf die Meisterschaft sind wohl die Mädels der SG Kleenheim, des TV Hüttenberg und der HSG Mörlen, wobei wir gerne einen der Favoriten ärgern J.

Wir wünschen allen Mannschaften der JSG, des TUS Vollnkirchen, der SG Rechtenbach und der WJA BOL 2017/2018 eine tolle und verletzungsfreie Runde!

Liebe Handballfans, unterstützt uns bitte bei unseren Heim – und Auswärtsspielen.
Bei den Heimspielen ist natürlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Eure „bad girls“

Was vergessen?
Ja: Wir bedanken uns schon im Voraus bei unseren Eltern für die ständigen Fahr- und Thekendienste!!!!!!!!!