1. Frauenmannschaft BOL 2017/2018

1. Frauenmannschaft
Bezirksoberliga A 2017/2018

Spielplan/Tabelle
 
 
  • Trainer/ Betreuer:  Trainerin Susanne Mappes, Betreuer Katharina Berger & Pedro Santos jr. TW-Trainerin Laura Timmermann
  • Trainingszeiten:  Dienstag 20.30- 22.00 Uhr, Donnerstag 19.30- 21.00 Uhr

 2017 2018 Frauen1 neu2 800px

Hintere Reihe v. l.: TW-Trainerin Laura Timmermann,  Lisa Moser, Lea Bernhardt, Mareike Schneider, Katrin Bock, Meike Zeipelt, Sophia Friedrich, Sina Binz, Hannah Friedrich, Anna Leckel, Trainerin Susanne Mappes

Vorne v.l.: Ivonne Vogt, Luisa Friedrich, Mira Hoffmann, Jana Beckert, Lilia Wegel, Nicole Gadek, Michelle Sattler, Vanessa Rose
Es fehlen:  Betreuerin Katharina Berger, Betreuer Pedro Santos Jr.,
Anna Spruck,

 

die neuen....:

2017 2018 Frauen1 neue 800px
 
Camera
Canon EOS 7D
Focal Length
17mm
Aperture
f/6.3
Exposure
1/100s
ISO
2500
 
Camera
Canon EOS 7D
Focal Length
17mm
Aperture
f/6.3
Exposure
1/100s
ISO
2500
 
Camera
Canon EOS 7D
Focal Length
17mm
Aperture
f/6.3
Exposure
1/100s
ISO
2500

Lea Bernhardt, Michelle Sattler, Katrin Bock

 

Das Aufgebot

Tor: Jana Beckert, Lilia Weigl.

Rückraum: Anna Leckel, Sophia Friedrich, Hannah Friedrich, Lisa Moser, Maike Zaipelt, Nicole Gadek, Katrin Bock.

Außen: Sina Binz, Mareike Schneider, Ivonne Vogt, Vanessa Rose.

Kreis: Anna Spruck, Mira Hoffmann, Luisa Friedrich, Michelle Sattler.

Trainer: Susanne Mappes

 

Liebe TUS Fans!

Ich möchte mich gerne kurz als neue Trainerin der ersten Frauenmannschaft vorstellen.
Mein Name ist Susanne Mappes, ich war 16 Jahre Jugendtrainerin beim TV Hüttenberg. Jetzt habe ich, nach 1 ½ Jahren Handballpause, kurzfristig (2 Wochen vor Rundenbeginn) das Traineramt übernommen. Deshalb konnte auch keine optimale Vorbereitung auf die neue Runde stattfinden und es blieb uns bis zum ersten Rundenspiel leider nicht viel Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen. Ich persönlich denke, dass es als Aufsteiger in der BOL nicht leicht für uns wird. Wir werden aber mit der nötigen Einstellung, Wille, Kampf- und Teamgeist alles versuchen, um in dieser Klasse bestehen zu können. Die Mannschaft geht trotz dieser schwierigen Voraussetzungen hoch motiviert in die Saison. Die Mädels haben mich toll aufgenommen und ziehen super mit. Mein Ziel wird es sein, jede einzelne Spielerin individuell zu verbessern bzw. weiter zu entwickeln und sich als Mannschaft zu präsentieren um am Ende das Ziel „Klassenerhalt“ zu erreichen.
Ich freue mich auf die Arbeit mit den Mädels und auf die Unterstützung der Fans